Trottoir X Köln Süd

Die dritte Ausgabe des Fotomagazin TROTTOIR ist erst vor kurzem erschienen und schon fast vergriffen. Nichts desto trotz kommentiert A.Fröde seine Spaziergänge kontinuierlich durch Uploads auf seinen Instagram-Account. In den letzte Tagen sahen wir Einblicke der Erkundungstouren durch Köln-Zollstock, Raderberg, der Südstadt und Nähe Eifeltor.

Bei seinen Aufnahmen geht es nicht um die Qualität der Fotografien. Ganz im Gegenteil. Die nicht-zeitgemäße Qualität der Handyfotos, die Verpixelung, Unschärfe und die Interpolation unterstützen die Aussage der Motive und des eingefangenen Moments, der von den meisten Betrachtern nicht wahrgenommen wird. Ein Unort, der von den Meisten wegen Uninteresse nie gefunden wird und daher für diese unzugänglich ist.